2. Krauschwitzer Schneetreiben vom 22.01.2012

In Fellers Gartenpark wurde eine Kunstschneebahn errichtet. Schnee gabs vom Weißwasseraner Fuchsbau.

Mit Schneeschuhen läuft es sich gut im Eiszeitdorf.

Weil das Eis ausblieb, musste das Pflasterhockey reichen.

Für unsere Kleinsten brachte Klaus Schlammer seine Pferdchen mit.

Mit Minibällen wurden die Blechbüchsenpyramiden nur so abgeräumt.

Ein Gaudi war das Paarlaufen mit den großen Skiern. Warum aber neben der gemachten Piste ?

Bilder: A. Trepzik



Die Zeichnung hat uns Max Ruschke zum 2. Schneetreiben geschenkt.